T.C.Boyle: Hart auf hart

coverEine neues Buch von T.C.Boyle, einem meiner Lieblingsautoren, – und ich bin gestern gerade fertig geworden. Lesen ist eh typisch für mich, also passt eine Rezension vielleicht ganz gut für mein erstes Posting in diesem neuen Blog.

Erstaunlicherweise ist der Roman auf Deutsch Ende Februar einen Monat  früher erschienen als in der Originalsprache. Wieso das so ist, konnte ich noch nicht herausfinden. Vielleicht hat Boyle ein besonders treues Publikum im deutschsprachigen Bereich?

Die Beschreibungen, die ich über „The Harder They Come“ gelesen habe, passen eigentlich nicht. Es geht weder um die dunkle Seite des USA, noch um eine Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen, die innerhalb der Gesellschaft und des staatlichen Systems keinen Platz für sich finden. Vielmehr blickt man einzelnen Menschen tief in ihre Psyche hinab, teils von außen als BeobachterIn, teils von innen. Sie reiben sich an Normen, Regeln und Lebensweisen und Institutionen, die sie nicht als die ihren betrachten können und man kann nachvollziehen, warum das so ist. Boyle gelingt es, Personen verständlich zu machen, die eigentlich nicht verstanden werden können: Warum will Sarah, die Schmiedin, sich partout nicht anschnallen oder ihren Führerschein bei einer Fahrzeuganhaltung nicht vorweisen? Sarah trägt ihr Herz auf der Zunge und redet sich um fast alles. Sprachlosigkeit hingegen kennzeichnet Adam.  Warum spricht erkaum und trägt immer Waffen mit  sich herum? Wie weit habe sich Adams Eltern schon von ihrem psychopathischen Sohn abgegrenzt? Wann ist man  ein Held, wann ein Mörder?

„Hart auf hart“ ist ein Buch, das ich nicht gern hinter mir zurücklasse. Es ist eines von denen, die mich länger begleiten und nach denen ich ein paar Tage warten muss, bis ich das nächste beginne. (juhudo)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s