Kommunikationsfehler

macht die Schule, meint Peter Filzmaier am 25. 2. 2015 in den OÖN und beschreibt gleich sechs davon. Hauptsächlich geht es darum, dass  vor allem Negatives in die Schlagzeilen kommt, obwohl es doch auch soviel Gutes zu berichten gäbe.

Ziemlich verallgemeinernd fasst er unter den Menschen, die „die Schule“ darstellen, Politiker, die Wählerstimmen erhalten oder gewinnen wollen, die Medien, die gerne über die Nicht genügend zu Schulschluss in den Zeugnissen berichten oder die Probleme mit der Zentralmatura ausbreiten, Lehrer (-Gewerkschaft) und Eltern zusammen, die doch nur sehr zum Teil „die Schule“ repräsentieren. Aber natürlich und wie schon oft erwähnt, hat jede/r selbst einmal diese Institution mehr oder weniger erfolgreich und mit mehr oder weniger Freude durchlaufen und kann gar nicht anders als in den Diskussionen darüber emotional beteiligt sein.

Das ist natürlich auch eine der Motivationen, warum wir diesen Blog schreiben: Wir möchten Äußerungen, die oft von außen kommen, Geschichten und Ansichten gegenüberstellen, die von innen – aus einer konkreten Schule – kommen. Wir sind natürlich nicht die einzigen und mit der Zeit werden wir weitere LehrerInnenblog entdecken und verlinken. Filzmaiers Kommunikationsfehler Nr. 6 wollen wir zumindest etwas entgegensetzen, wenn er meint:

….Schulen [verzichten] ungewollt auf Tausende Einzelgeschichten aus ihrem Alltag, die sehr speziell, total spannend und erfreulich wären. Die Kommunikationsempfehlungen für die Schule lassen sich simpel zusammenfassen: Erzählt jeden Tag, was Gutes gemacht wird. Es gibt mehr als genug davon.

Ganz seiner Meinung! Schule gelingt jeden Tag, wenn SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen in Beziehung treten und gemeinsam lernen, Neues erarbeiten oder Probleme besprechen.   Das Lehrerbashing kennen wir natürlich auch: Es ist in den mehr oder weniger anonymen Kommentaren der Onlineseiten der verschiedenen Medien zu entnehmen. Wir kennen es nicht an unserem Arbeitsplatz. Da arbeiten wir miteinander! (juhudo)

Peter Filzmaier: Sechs Kommunikationsfehler der Schule, in: OÖN 25.2. 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s