Übers Abstauben und Putzen

– ganz wörtlich. Ich bin eine der SchulbibliothekarInnen der tollen zentralen Schulbibliothek Nonntal, d.h., wir gehören zum Europa- und Bundesgymnasium Salzburg-Nonntal, dem BORG Nonntal und dem WRG Salzburg. Wir verwalten mit heutigem Stand 14027 Medien (Bücher, Zeitschriften, DVDs, CDs) und 2331 LeserInnen – zugegeben, da kommen nicht alle ;-).

Aber immerhin sind gerade 501 Medien verliehen und in diesem Jahr hatten wir bisher 2146 Ausleihen. Nicht alle, aber doch einige SchülerInnen schätzen die ruhige Atmosphäre für Freistunden oder zum Hausübung machen und  mehrmals pro Woche findet Unterricht statt, und die eine oder andere Supplierstunde wird ebenfalls hier verbracht, vor allem mit den Kleineren. Und jede Stunde wechseln die Verantwortlichen; ohne die Hilfe der UnterrichtspraktikantInnen könnten wir nur 13,5 Stunden pro Woche offen halten. Es herrscht ein Kommen, Gehen, Laufen und manchmal auch Übernachten.

Einmal pro Woche wird – glaube ich – gesaugt. Staubig bleibt es am Boden nur in den Ecken und unter dem Schreibtisch. Aber: Das Reinigungspersonal ist nur für freie Flächen zuständig, also für den Boden und alle Regale ohne Bücher – eine absolute Rarität. Daher rücken wir (LehrerInnen) so zwei- bis dreimal pro Jahr aus, wenn es uns wieder einmal zuviel wird und stauben tausende  Bücher und DVDs ab, befreien hunderte  Regalmeter von ihrer pelzigen Oberfläche und fangen alle „Dust Bunnies“ ein.

biblio

staubsmiley2

 

 

 

 

 

 
 

Ich habe nichts gegen diese Arbeit! Sowas mache ich daheim ja auch gelegentlich. Ich nehme gern wieder einmal jedes Buch in die Hand und erinnere mich daran, dass wir es haben, und überlege beim Wischen, wie ich das eine oder andere im Unterricht einsetzen oder SchülerInnen und KollegInnen nahe bringen könnte.  Zwischendurch allerdings beschleicht mich doch immer wieder der Gedanke, ob meine Arbeitszeit nicht effektiver genutzt werden könnte. Aber es macht ja sonst keiner …(juhudo)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s