Abenteuer Freiheit

Heute werde nur mehr über Ausbildung, nicht über Bildung nachgedacht, sagt der Philosoph Carlo Strenger. In dem Interview, das heute im Standard publiziert wurde, heißt es: „Der öffentliche Diskurs lautet: Ist dies eine Schule, die hilft, später einen guten Job zu bekommen? Ist dieses Studienfach effektiv, um dann in ein lukratives Geschäft einsteigen zu können? Die ganze Idee, die im Wort Bildung steckt, kommt unter die Räder. Das Bildungswesen ist enorm unter Druck geraten, sich ständig nur ökonomisch zu rechtfertigen.“ 7144

Und der meiner Meinung nach schönste Satz: „Daher ist die Ausbildung, die die Menschen bekommen, nicht notwendigerweise die Bildung, die sie brauchen, um mit ihrer Freiheit etwas Vernünftiges anzufangen.“

Das ganze Interview gibt’s hier. Das Buch wär‘ vielleicht was für die Ferien. (nemo)

 

Ein Gedanke zu “Abenteuer Freiheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s