Gastbeitrag: „Unterhaltsames“ aus dem Informatiksaal

Ein EDV-Kustos hat kein leichtes Leben. Ein Kollege hat sich erstmals nach vielen Jahren auf sehr nette Weise Luft gemacht. Stellen Sie sich das Ganze ruhig ärger vor!

Trist und öde ist das Leben eines Informatik-Kustos bzw. Lehrers, sodass man über jede Abwechslung vom grauen Alltag wirklich froh ist. Wie schön ist es da, dass es liebe KollegInnen und SchülerInnen gibt, die mir mit ihren netten Ideen die Zeit in der Schule kurzweiliger gestalten und das Leben verschönern.

Das sind zum einen SchülerInnen, die kurz vor der Abgabe eines Projekts oder auch während eines Projekts im gut temperierten Infosaal – während des Informatik-Unterrichts – Unterschlupf suchen, den Drucker ebendort entdecken, viele Seiten ausdrucken und dann fast genauso viele vollbedruckte Seiten wieder liegen lassen. Es macht Spaß, dann in den nicht abgeholten, ausgedruckten Stapeln zu schmökern – dabei erfährt man ja auch so einiges, was an der Schule gerade passiert.

Auch die wunderschön – mit Permanent-Marker – immer wieder auf das Whiteboard geschriebenen Tafelbilder helfen mir sehr, mich in anderen Fächern weiterzubilden. Das aktuelle Tafelbild – soweit ich es zuordnen kann aus dem Bereich der Geographie – habe ich jetzt verstanden und gelernt und würde mich freuen, wenn es der oder die verantwortliche Künstler/in auch wieder selber entfernen würde. Vielleicht soll es aber auch ein gutgemeinter, verdeckter Bewegungsimpuls sein – beim Entfernen von Permant-Marker kommt man ja ganz schön ins Schwitzen. Schaden würde es mir ja nicht!

Auch mit unseren in die Jahre gekommenen und schon etwas brösligen Headsets (neudeutsch für Kopfhörer – die Mikros sind eh schon lange abgebrochen worden) kann man spannende Spiele spielen: Wenn von einem Tag auf den anderen fast 15 Headsets verschwinden und dann im Laufe der nächsten Wochen doch wieder auftauchen, fällt das für mich in den Bereich der Computer-Mysterien bzw. der Ratespiele. Gelöst habe ich das Rätsel noch nicht – aber genau das macht es ja so unterhaltsam!

Ich möchte mich auch für die vielen im Raum 304 hinterlegten USB-Sticks bedanken. Leider ist es schwer für mich, herauszufinden wer denn der Besitzer oder die Besitzerin dieser technischen Wunderwerke ist, weil ich sie sehr ungerne einfach an einen Schulcomputer anstecke. Oft verbirgt sich auf so einem Stick gar Böses, was dann wieder für viel Spaß und Unterhaltung für einen Info-Kustos sorgen könnte! Darum möchte ich alle (potentiellen oder realen) USB-Stick Besitzer und -innen zum lustigen – ‚ich-suche-meinen-USB-Stick-Spiel‘ einladen.

Das aktuelle Spiel, das sich irgendwer für uns ausgedacht hat, finde ich persönlich jetzt nicht ganz so lustig. Ich habe es schon als Kind lieber gehabt, beim Verstecken-Spielen mich selber zu verstecken als andere(s) zu suchen. Deshalb finde ich das ‚suche-die-Beamer-Fernbedienung-Spiel‘ nicht ganz so toll, obwohl es mir auch gar nicht so dringend ist. Ich kann auch mit meinem Handy den Beamer bedienen – das soll jetzt aber bitte keine Aufforderung sein, auch mein Handy zu verstecken!

Das lustige  ‚wir-vertauschen-die-Lautsprecher-in-verschiedenen-Klassen-und-manchmal-nehmen-wir-sie-auch-einfach-mit-Spiel‘ ist ohnehin schon legendär und schon viele (vor allem – aber nicht nur) Sprach-KollegInnen haben sich spontan und unbeschwert daran erfreuen können, wenn in ihrer Klasse dann gerade keine Lautsprecher waren.

Zum Abschluss noch ein Spiel, dessen Humor sich mir noch nicht ganz erschlossen hat: eine Klasse hat – sicherlich nur um die Kustoden und den IT-Systembetreuer zu erfreuen, eine Computerhalterung abgeschraubt, Kabel mitsamt Befestigungen herausgerissen, montierte Dosen im Kabelkanal demoliert, und gleich noch 1 VGA und 2 HDMI Kabel komplett zerstört.

Da war ich dann doch etwas geknickt und ich hätte sogar fast eine kleine Träne herausgequetscht.  Aber was solls – es sind eh bald Ferien und da sind dann ja 9 Wochen Zeit um alles wieder ohne Stress in Ordnung zu bringen. Jucheeee!

© Martin Tollich 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s